News

Wettbewerb Kunst am Bau Hort und Volksschule Rennerschule

prenn_punkt wird von der Stadt Linz zur Teil­nah­me zum Kunst am Bau Wett­be­werb ein­ge­la­den und ent­wi­ckelt ein durch­läs­si­ges Sys­tem von Akti­ons­mö­beln, die Alt­bau und Neu­bau von Hort und Volks­schu­le mit­ein­an­der verbinden.

Kunst am Bau Volksschule Engerwitzdorf

prenn_punkt erhält den Auf­trag, für die Volks­schu­le Enger­witz­dorf im Rah­men von Kunst am Bau ein Pro­jekt zu ent­wi­ckeln. prenn_punkt kon­zi­piert ein Par­ti­zi­pa­ti­ons­pro­jekt, bei dem gemein­sam mit den Volks­schü­le­rIn­nen Strich­männ­chen ent­ste­hen, die zusam­men­ge­fügt ein End­los­band erge­ben. Das fer­ti­ge Strich­männ­chen­band mit Strich­männ­chen in unter­schied­li­chen Grö­ßen dient als bar­rie­re­frei­er Anlauf­schutz für ins­ge­samt 90 lfm Glasfläche.

Festung Hohensalzburg

prenn_punkt berät die Fes­tung Hohen­salz­burg im Rah­men des Pro­jekts Zeit­rei­se im Hin­blick auf Barrierefreiheit.

 

Kunst am Bau Freiwillige Feuerwehr Stroheim

prenn_punkt wird von der FF Stro­heim zur Teil­nah­me am Kunst am Bau Wett­be­werb für das neue Feu­er­wehr­haus gela­den und gewinnt den Wett­be­werb. Im Rah­men des Kunst am Bau Pro­jekts wird ein kon­gru­en­tes Leit­sys­tem für Außen- und Innen­be­rei­che des neu­en Feu­er­wehr­hau­ses entwickelt.

Kunst am Bau Gemeindeamt Königswiesen

prenn_punkt wird von der Gemein­de Königs­wie­sen zur Teil­nah­me am Kunst am Bau Wett­be­werb ein­ge­la­den und ent­wi­ckelt für das Pro­jekt eine iko­no­gra­fi­sche Form des berühm­ten Schlingrippengewölbes.

. Landesausstellung 2022

prenn_punkt erhält den Auf­trag zur Umset­zung der Inklu­si­on bei der . Lan­des­aus­stel­lung 2022 in Schloss Marchegg.

Parlament

prenn_punkt erhält den Auf­trag zur Gestal­tung einer inklu­si­ven Ori­en­tie­rungs­sta­ti­on im Par­la­ment und erstellt tak­ti­le Grund­riss­plä­ne sowie ein 3D Modell mit beson­de­rem Focus auf blin­de und seh­be­ein­träch­tig­te BesucherInnen.

Kunst am Bau Gemeindeamt Langenstein

prenn_punkt gestal­tet das Kunst am Bau Pro­jekt für das Gemein­de­amt Lan­gen­stein in Ober­ös­ter­reich. Die für die Gemein­de seit Jahr­hun­der­ten wich­ti­ge Lebens­ader Donau ist die Basis der Gestal­tung über alle Ebenen.

Museum St. Gilgen

prenn_punkt wird von der Gemein­de St. Gil­gen am Wolf­gang­see zur Teil­nah­me am Wett­be­werb für die Neu­ge­stal­tung des St. Gil­gen Muse­ums geladen.

Facelifting Ötzi

prenn_punkt gewinnt den Wett­be­werb zum Face­lif­ting der Dau­er­aus­stel­lung zu Ötzi, dem Mann aus dem Eis, und freut sich – anläss­lich des 30 Jah­re Jubi­lä­ums – die­se Aus­stel­lung im Süd­ti­ro­ler Lan­des­ar­chäo­lo­gie­mu­se­um Bozen neu gestal­ten zu dürfen.

Wert der Lebensmittel Eferding

prenn_punkt gewinnt den vom Regio­nal­ent­wick­lungs­ver­band Efer­ding aus­ge­lob­ten Wett­be­werb für die mobi­le Aus­stel­lung „Wert der Lebens­mit­tel“ und freut sich, die­se span­nen­de Aus­stel­lung zu gestalten.

Stadtjubiläum Wels

prenn_punkt wird ange­fragt, die Son­der­aus­stel­lung zum 800jährigen Stadt­ju­bi­lä­um Wels im Burg­mu­se­um und in den Mino­ri­ten Wels zu gestalten.

Stollen der Erinnerung Steyr

prenn_punkt wird vom MAW Steyr für die inklu­si­ve Ori­en­tie­rung im Stol­len der Erin­ne­rung angefragt.

Bundesakademie Wolfenbüttel

Dr. Doris Prenn hält 2021 an der Bun­des­aka­de­mie Wol­fen­büt­tel ein mehr­tä­gi­ges Semi­nar zum The­ma Inklu­si­on im Museum.