Gemeinsam anders sehen!

prenn_punkt gestal­tet  die Publi­ka­ti­on „Gemein­sam anders sehen! – Das etwas ande­re Muse­ums­buch für Sehen­de und Men­schen mit Seh­be­ein­träch­ti­gung“ des Kunst­his­to­ri­schen Muse­ums Wien.

prenn_punkt erar­bei­tet bei die­sem Pilot­pro­jekt für die Umset­zung der Detail­an­sich­ten gemein­sam mit der Focus­group in vie­len Teil­schrit­ten eine opti­ma­le Lösung, die im Lau­fe des Umset­zungs­pro­zes­ses immer wei­ter ver­fei­nert wird. Erst­mals wer­den dabei für die Publi­ka­ti­on „Gemein­sam anders sehen!“ neue Metho­den und neue tech­ni­sche Umset­zungs­mög­lich­kei­ten ange­wandt, die eine unter­schied­li­che Lini­en­stär­ke in Höhe und Brei­te sowie eine exak­te Rea­li­sie­rung von offe­nen und geschlos­se­nen Lini­en ermög­li­chen. Die tak­ti­len Lini­en sind opti­mal tast­bar und erlau­ben ein schnel­les Ver­fol­gen der ein­zel­nen Bild­de­tails. Zudem bie­ten die unter­schied­li­chen Lini­en­stär­ken eine Hil­fe­stel­lung zur Erfas­sung von Tie­fen­räum­lich­keit. Schwarz­schrift- und Braille­tex­te, trans­pa­ren­te Reli­ef­fo­li­en sowie Kurz­bild­be­schrei­bun­gen und zwei CDs mit einer aus­führ­li­chen Bild­be­schrei­bung, knap­pen Künst­ler­bio­gra­fi­en und ver­tie­fen­den Infor­ma­tio­nen zum Bau­werk sowie der Geschich­te der Gemäl­de­ga­le­rie des Kunst­his­to­ri­schen Muse­ums kom­plet­tie­ren das bar­rie­re­freie Ange­bot.

in Koope­ra­ti­on mit Dr. Rotraut Krall / KHM