Neukirchen an der Vöckla

prenn_punkt ent­wi­ckelt für das Alten- und Pfle­ge­heim Neu­kir­chen an der Vöck­la ein sich durch alle Gebäu­de­tei­le und Stock­wer­ke zie­hen­des Kunst­pro­jekt, das unauf­dring­li­che Wand­ge­stal­tung und Leit­sys­tem zugleich ist. Für jede Wohn­grup­pe, jeden Gebäu­de­teil und jedes Stock­werk wird ein Leit­the­ma erar­bei­tet, das sich orga­nisch in das Haus ein­fügt. Aus die­sem Leit­the­ma wer­den Leit­mo­tiv und Leit­far­be gebil­det. In einer durch­ge­hen­den gra­fi­schen Linie zieht sich die­ses Leit­mo­tiv über alle Wän­de, läuft über Ecken und Vor­sprün­ge, schwingt nach oben oder unten, ver­dich­tet sich oder ballt sich zusam­men, rhyth­mi­siert und bil­det unauf­fäl­li­ges intui­ti­ves Leit­sys­tem.