Aliens auf Wanderschaft

prenn_punkt insze­niert im Muse­um Nie­der­ös­ter­reich die Son­der­aus­stel­lung „Ali­ens“ über Neo­bio­ta, jene Tie­re, Pflan­zen und Pil­ze, die nicht ursprüng­lich in ihren heu­ti­gen Ver­brei­tungs­ge­bie­ten hei­misch waren, son­dern absicht­lich oder unbe­merkt ein­ge­führt wur­den oder zuge­wan­dert sind.

prenn_punkt lei­tet vom schwar­zen Vor­raum, der den Besu­che­rIn­nen die Klas­si­fi­ka­ti­on der Neo­bio­ta mit einem Klap­pens­sys­tem und somit die bedarfs­ori­en­tier­te Infor­ma­ti­on ermög­licht, zu Aus­brei­tungs­me­cha­nis­men, Zuwan­de­rern und Rück­wan­de­rern, die im in leuch­ten­dem Gelb gehal­te­nen Gang gezeigt wer­den. Der Gang ist mit dem Makro­fo­to eines Flug­zeugs zugleich die Flug­hal­le der gebiets­frem­den Lebe­we­sen. Das Leit­sys­tem durch die Aus­stel­lung greift die kla­ren Beschil­de­run­gen von Flug­ha­fen­area­len in gro­ßen Schrif­ten und deut­li­chen Rich­tungs­pfei­len auf. Die ein­zel­nen Aus­stel­lungs­be­rei­che sind in strah­len­den Leit­far­ben gehal­ten, die eine opti­sche Abgren­zung der Inhal­te erleich­tern. Sie glie­dern den Haupt­be­reich der Son­der­aus­stel­lung optisch und schaf­fen atmo­sphä­risch eben­so stim­mi­ge wie abge­schlos­se­ne Area­le. Makro­mo­ti­ve als Hin­ter­grund­fo­lie grei­fen das jewei­li­ge The­ma optisch auf und ermög­li­chen Besu­che­rIn­nen eine unauf­dring­li­che Zuord­nung der Objek­te und Inhal­te zum jewei­li­gen Schwer­punkt­the­ma.

Erfah­ren Sie hier mehr über Ali­ens!