Stille Nacht Krippe

 

Schon vie­le haben es unter­nom­men, einen Bericht über all das abzu­fas­sen …

 

Und Maria gebar ihren Sohn, den Erst­ge­bo­re­nen …

 

In jener Gegend lager­ten Hir­ten …

 

Es kamen Stern­deu­ter aus dem Osten …

 

Sie folg­ten dem Stern bis hin zur Krip­pe …

 

sie brach­ten dem Kind Gold Weih­rauch und Myhr­re …

 

Am drit­ten Tag fand in Kana in Gali­läa eine Hoch­zeit statt …

 

Das stil­le Lied

 

Eng­lisch

 

prenn_punkt macht eine Aus­stel­lung.
Die Aus­stel­lung zeigt eine Weih­nachts-Krip­pe.
Die Krip­pe ist sehr groß.
Sie hat fast 200 Figu­ren.
Sie ist in einer Vitri­ne.
Die Vitri­ne ist 7 Meter lang.

Vor der Krip­pe ist das Lied Stil­le Nacht gesun­gen wor­den.
Das war vor 200 Jah­ren.
Franz Xaver Gru­ber und Joseph Mohr haben das Lied geschrie­ben.
In der Aus­stel­lung gibt es Bil­der von ihnen.