Bauern drent und herent

prenn_punkt insze­niert anläss­lich der grenz­über­schrei­ten­den bay­risch-ober­ös­ter­rei­chi­schen Lan­des­aus­stel­lung  „gren­zen­los“ im rie­si­gen Gewöl­be­kel­ler von Stift Rei­chers­berg den bäu­er­li­chen All­tag. Die modern sach­li­che tem­po­rä­re Aus­stel­lungs­ar­chi­tek­tur ist in Har­mo­nie mit der his­to­ri­schen Bau­sub­stanz gesetzt. Sat­te Grün­tö­ne als Leit­far­be, diver­se pflanz­li­che Makro­ele­men­te sowie unkon­ven­tio­nel­le Vitri­nen­ma­te­ria­li­en glie­dern die Aus­stel­lung und sym­bo­li­sie­ren die Viel­falt der Natur. Spe­zi­ell kon­zi­pier­te Touchwalls mit indi­vi­du­ell wähl­ba­ren Touch­points die­nen als inter­ak­ti­ves Infor­ma­ti­ons­sys­tem.

prenn_punkt ermög­licht die nach­hal­ti­ge Nut­zung der Prä­sen­ta­ti­on mit der Neu­auf­stel­lung „Im Schwei­ße Dei­nes Ange­sichts“ in Eggen­fel­den (BRD).