Ausstellungen

prenn_punkt Aus­stel­lungs­ar­chi­tek­tur ist gekenn­zeich­net durch die har­mo­ni­sche Ver­bin­dung zwi­schen umge­ben­den Raum, Inhalt und Expo­nat. Inno­va­ti­ve Insze­nie­run­gen und abwechs­lungs­rei­che Ver­mitt­lungs­kon­zep­te erschlie­ßen kom­ple­xe Inhal­te einem brei­ten Publi­kum.

prenn_punkt ist spe­zia­li­siert auf umfas­sen­de Bar­rie­re­frei­heit im Muse­ums- und Aus­stel­lungs­we­sen. Eigens ent­wi­ckel­te inklu­si­ve Modu­le sind mehr als roll­stuhl­ge­recht und set­zen neue Stan­dards in der Inklu­si­on, die bereits mehr­fach prä­miert wur­den.

prenn_punkt beglei­tet Aus­stel­lungs­pro­jek­te durch sämt­li­che Pha­sen: wis­sen­schaft­li­che und gestal­te­ri­sche Kon­zep­ti­on, Anbots­ein­ho­lung, Pro­jekt­con­trol­ling, Koope­ra­ti­on mit den Gewer­ken, Doku­men­ta­ti­on u. v. m.